„Fit zu sein ist kein Ziel, es ist eine Lebenshaltung und Wille ist eine Fähigkeit.“

Jillian Michaels

 

 

Bewegung

Die Rolle von Bewegung und Sport

•   Studien haben gezeigt, dass auch 60-90 jährige ihre Muskeln jederzeit wieder aufbauen können
•   So steigerten 3 Trainingseinheiten pro Woche nach zwei Monaten  die Muskelkraft um 50%
•   Selbst wer nur einmal wöchentlich zur Hantel greift, steigert seine Muskelkraft in der gleichen Zeit um 15%
•   Bei Lauf- oder Nording Walking Einheiten wird zusätzlich die Lymphdrainage aktiviert
•   Sport hilft auch gegen depressive Verstimmungen
•   Ausgleich des Kraftdefizits (Rechts-Links-Vergleich)
•   Vorbeugung sowie Behandlung der Osteoporose
•   Cardio- pulmonale Leistungsfähigkeit
•   Verbesserung der allgemeinen Fitness
•   Förderung des Selbstwertgefühls

 

Ziel eines Beweglichkeitstrainings:


•    Muskuläre Lockerung und Entspannung
•    Vorbeugung von Fehlhaltungen/ -stellungen
•    Verbesserung der Kraftentfaltung im Muskel
•    Ökonomisierung von Beweglichkeit
•    Reduzierung von Schmerzen
•    Optimierung der Gelenkbeweglichkeit

Bewegungsempfehlungen für den Alltag


•    Mehrere kürzere Trainingseinheiten sind wirkungsvoller, als wenige ausgedehnte
•    Die Übungen und die Intensität langsam steigern
•    Training mit einer passiven Dehnung beenden
•    Präventiv: 3x pro Woche mindestens 30-45 min. Bewegung
      > Ideal: 1-2x Ausdauersport plus 1x Gymnastik (Kraft, Koordination und Flexibilität)

 

 

 

Ausdauer

„Steter Tropfen höhlt den Stein“


Ausdauer ist charakterisiert durch die Fähigkeit, eine gegebene Leistung über einen möglichst langen Zeitraum durchhalten zu können.
Somit ist Ausdauer identisch mit Ermüdungswiderstandsfähigkeit.


Unterscheidung in:


•    lokale Ausdauer und allgemeine Ausdauer
•    aerobe Ausdauer und anaerobe Ausdauer
•    statische Ausdauer und dynamische Ausdauer


Einteilung der Energiebereitstellung:
•    Aerobe Ausdauer
Stoffwechselprozesse die mit Sauerstoffbeteiligung ablaufen
( Glucose und Fettstoffwechsel )

•    Anaerobe Ausdauer
(Stoffwechselprozesse die ohne Sauerstoffbeteiligung ablaufen
( Kreatinphosphat und Glucose )
= aerobes Training von 45 sec bis 90 min verbraucht die  Nährstoffe Glucose und Fett

 

 

 

Kraft

„Mit halber Kraft zum Erfolg“


Kraft wird benötigt um durch das Nerv-Muskel-System willkürlich einen Widerstand zu halten oder zu überwinden.


Unterscheidung in:


•    Maximalkraft
•    Kraftausdauer
•    Schnellkraft
•    statische und dynamische Kraft

  • AblaufBehandlung

    Torso Check Med Analyse- Ablauf:

    Nach telefonischer Terminvereinbarung erfolgt vor und während der Analyse ein Annamesegespräch.
    Es folgt die Analyse der Rumpfkräfte in den wichtigsten Bewegungsrichtungen der Wirbelsäule.
    Sowohl im jeweiligen Kraftmaximum als auch im Seitenvergleich werden Abweichungen direkt sichtbar.
    So erarbeiten wir ein gesundheitsorientiertes Trainingsprogramm an den Geräten.
    Mit diesem Trainingsprogramm können Sie dann selbstständig und zeitunabhängig Ihr Training durchführen.
    Bitte bringen Sie zur Analyse und zum Training Turnschuhe,Handtuch und etwas zu trinken mit.

  • LeistungenPreise

    An 8 Geräten- nach Analyse und Einweisung rückengerecht trainieren (Kosten pro Trainingseinheit = 8 €)
    ½ Jahreskarte = 8x26 Wochen = 208€ oder 1 Jahreskarte = 8x52 Wochen = 416€

    Krafttest am Torso Check
    Test = 23€ (Test + Retest = 40€)

    Zahlungsarten:

    EC CASH EC CASH EC CASH